Slow Weekend

1. Oktober 2017

Ich genieße diese ruhigen Tage am Wochenende. Alles kann, nichts muss. Einfach im Moment leben und genießen.

Morgens das Fenster öffnen, dem Wind lauschen und die kühle Herbstluft spüren. Den ersten Cappuccino in aller Ruhe genießen, während die beiden großen Männer noch träumen. Dem kleinen Pelzigen beim Frühstücken zusehen und Schmetterlinge im Bauch spüren, weil er so glücklich und genussvoll schmatzt. Und ich dabei die ganze Zeit selig lächle.

Die tapsigen Schritte des Rottweilers im Flur hören und dabei zusehen, wie er langsam und noch verschlafen auf mich zukommt. Während seiner "Guten-Morgen-Massage" seinem wohligen (Rotti-)Grummeln lauschen und mich danach fest an ihn kuscheln, bis wir beide fast wieder einschlafen.

Ein heißes Bad und ein gutes Buch genießen. Ausgedehnte Spaziergänge mit Herrn Otto. Kuschelnd und träumend an unseren Lieblingsorten verweilen, die Gedanken schweifen lassen. Den Tag zuhause im Schlafanzug verbringen. Zusammen mit dem Helden kochen. Cappuccino mit selbstgebackenen Cookies genießen. In Bilderwelten abtauchen. Sich inspirieren lassen. Kreativ sein. Die neue Woche in aller Ruhe planen.

Meine Nase in warmes Fell vergraben. Den Abend entspannt mit meinen Männern verbringen und wieder Schmetterlinge im Bauch spüren, weil alle glücklich und zufrieden sind. In mein vorgewärmtes Bett schlüpfen und mich sicher und geborgen fühlen. Selig einschlafen. 

Ja. Ich liebe diese ruhigen Tage, die wohltuende Entschleunigung, die einfachen Momente. Und das entspannte Gefühl, das mit ihnen einhergeht, das ich mit in die neue Woche, den Alltag nehme. Das ist für mich #slowliving.

Kommentare

  1. Herrlich geschrieben und absolut auf den Punkt, solche Tage liebe ich auch. Gestern habe ich mich fast ausschließlich im Bett oder auf der Couch aufgehalten, mir keinen Kopf um meine Haare gemacht und einfach gemacht wonach mir der Sinn stand. Überraschenderweise packte mich am späten Nachmittag die Aufräum- und Ausmist-Wut, aber ohne große Überwindung, das fühlte sich toll an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Liebe!

      So lange möchte ich Dir schon antworten und nach dem erfolgreichen Providerwechsel ist das nun auch wieder möglich. :-)

      Vielen lieben Dank für Deine Worte. Und jaaaa: Solche Tage sind herrlich und oftmals ergibt sich aus ihnen etwas ganz Wunderbares, weil wir ungezwungener an die Dinge rangehen.

      Ich wünsche Dir noch viele solcher tollen Tage!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

© momentsofmine. Design by FCD.